Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Hexe, spiritueller Feminismus, Mutter Erde, Amazone, Matriachat, Weibercraft, Wurzelweib, Erdenfrau, Evalution, Spiritualität, Jahreskreis, Sommerfest,

25 Nov

Vollmondin am 28. November 2012

Veröffentlicht von E.lisa

Vollmondin am Mittwoch den 28. November 2012 um 15.45 Uhr

Zwillinge ist ein Luftzeichen und steht für Beschwingtheit, Distanziertheit und Einfallsreichtum.

 

Der Vollmond wirkt sehr an- und aufregend; Geburtenanstieg;  Entspannungsübungen und Ruhephasen helfen bei Nervosität und Unruhe;  Besonders empfindsam sind jetzt Schultern, Arme, Hände und Lunge. Fett wird vom Körper intensiver aufgenommen. gute Fettverdauung; Rheumabehandlungen, Schultergymnastik und gezielte Atemübungen; Das Drüsensystem wird vermehrt beeinflusst. Jede Maßnahme, die der Straffung der Haut dient, wirkt heute intensiv und nachhaltig.

 

In der Natur gibt es eine stärkere Wirkung auf Blütenpflanzen und Blütengemüse. Lufttag - die Lichteinstrahlung wirkt intensiver.  Wendepunkt zwischen ab- und aufsteigender Kraft; Wetterumschwung; Föhn; höchster Säftestand in der Natur;

 

 Wenn der Vollmond in einem Luftzeichen steht, ist nicht die Zeit für tiefgründige  Diskussionen. Jetzt ist Feiern angesagt – es sollte Ausgehen auf dem Programm stehen; gehen Sie auf Partys oder in lustige Lokale und hauen Sie einmal richtig auf die Pauke! Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht vollends die Beherrschung verlieren!

 

 

 

 

Außerdem ist es die ideale Zeit um Korrespondenz und Telefonate erledigen;  Geschäfts- und Kurzreisen zu beginnen; Werbung zu machen;  Jogging; Tanzen; kreative Hobbys ausüben; Freundschaften pflegen; Lesen; Vorträge anhören;

 

Der Mond im Zwilling lässt das Gefühlsleben leicht hin- und herpendeln,  man wird leicht auf jede Veränderung in der Umwelt ansprechen, ohne sich einer bestimmten Sache zu verpflichten. So ist man eher geneigt, für jedes einzelne Problem eine Lösung auszudenken, als Grundlagenentscheidungen zu fällen oder gewichtige abstrakte Diskussionen zu führen. Das macht etwas ruhelos und wendig bis wetterwendisch.

Andererseits steigert Zwillingsvollmond die labilität  man fühlt sich ruhelos und nervös, lässt  sich von zu vielen Ideen begeistern, um sie schon bald wieder fallen zu lassen. Man neigt  zur Oberflächlichkeit. Der Intellekt ist stärker als die Emotionen. Man neigt dazu sich Gefühle auszureden. Vielfältige, anregende Kontakte mit geringerem Gefühlsengagement werden als wichtiger empfunden  als tiefe Leidenschaften.

Der Zwillinge-Vollmond hat eine besondere Bedeutung für Menschen, die mit der spirituellen Strukturen  verbunden sind. Sie können die  Vollmondstunden nutzen um geistig zusammen  zu kommen und sich  sich auf der feinstofflichen Ebene durch mediation mit allem was ist zu vereinen .

In der Stille der Innenschau empfangen sie den  kosmischen Plan für das kommende Jahr als Saatgedanken und arbeiten in den folgenden Monaten im Stillen daran , ohne viel darüber zu sprechen, denn zu viel darüber  Sprechen führt zu einem Verlust der Ausrichtung.

weihnachtsbaum bei Vollmond

Der Zwillinge-Vollmond wird auch der Vollmond der Menschheit genannt, er übermittelt uralte Weisheiten für jene, die  damit umgehen wollen , Zwillingsenergie unterstützt das Vernetzen des Einzelnen und von Gruppen in spirituellen  Netzwerken, um  die universelle Weisheit für die Menschen und Wesenheiten  in allen Teilen des Universums  zur Verfügung zu halten.       Wenn wir uns an diesem Vollmond an die Gegenwart der Göttlichkeit in uns selbst  erinnern, ermöglicht uns dies eine bessere  Verwirklichung der transformatorischen Energie.

Kommentiere diesen Post

Archive

Über das Blog

Hexe, spiritueller Feminismus, Mutter Erde, Amazone, Matriachat, Weibercraft, Wurzelweib, Erdenfrau, Evalution, Spiritualität, Jahreskreis, Sommerfest,