Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Hexe, spiritueller Feminismus, Mutter Erde, Amazone, Matriachat, Weibercraft, Wurzelweib, Erdenfrau, Evalution, Spiritualität, Jahreskreis, Sommerfest,

31 Dec

Warum feiern wir eigentlich Silvester ?

Veröffentlicht von E.lisa


Silvester

ist nur in einigen europäischen Ländern die Bezeichnung

für den 31. Dezember.

silvester-kalender-100-_v-image256_-a42a29b6703dc477fd0848b.jpg

Der röm-kath. Papst Silvester († 31. Dezember 335)

ist namensgebend und Tagesheiliger
Auf den Silvestertag ( Altjahrstag) folgt der Neujahrstag ,
dass aber auch erst seit 153 v. Chr. ,

denn da verlegten die Römer den Jahresbeginn

vom 1. März auf den 1. Januar

( drum ist unser heutiger Kalender so merkwürdig

( September = der 7. wurde zum 9. Monat, Oktober ,

der 8. wurde zum 10. der ja früher Dezember hieß aber seither der 12. ist J  )  
Bis zur Festsetzung des Neujahrstages im Jahr 1691 durch 
Papst Innonenz ii. auf den 1. Januar galt in weiten Teilen Europas der 6. Januar als Jahresbeginn.

feuerwerk.jpg


Aber Neujahrbeginne gibt es weltweit unzählige :
1. Jänner  Römisches Reich , weite Teile Europas und Amerikas  , Japan ( seit 1873)                              14. Jänner : orthodoxes Neujahr nach dem Julianischen Kalender
1. März : Russland bis  ca 1500  ;  Venedig  bis 1797
21. März : nach dem Bahai –Kalender im Iran, in Tadschikistan, Usbekistan, Kirgisistan, Turkmenistan, Aserbaidschan, Afghanistan, in der parsischen Gemeinde, in Indien, Kosovo, in Pakistan und von den Kurden gefeiert und geht auf Zarathustra  zurück.

25. März :  ( Maria Verkündigung = 9 Monate vor Christi Geburt )                                                                                               

                   Deutschland bis ins 1300
                   Schottland bis 1600
                   Florenz und Pisa bis 1749
                   England bis 1752

13. bis 15. April  in Thailand
ebenfalls Mitte April  Neujahr der Khmer und der Tamilen  und in Nepal

1. September (Tag der Schöpfung der Welt) im Byzantinisches Reich und in

Russland zwischen Mitte des 13. Jahrhundert bis 1701
11. September  Neujahr der Kopten  bzw. in Äthiopien  ebenso der Rastafari

14. September  kirchliches orthodoxes Neujahr, entspricht dem 1. September nach julianischem Kalender

22. September Frankreich, zwischen 1793 und 1805,

31 Oktober : keltisches Neujahrsfest; Tag der Göttin Hel

1. November : keltisches Neujahr im Neuheidentum Samhain

25. Dezember (Weihnachten) eigentliches christliches Neujahrsfest verbreitet in England, Deutschland und der Schweiz bis ins 16. Jahrhundert und Spanien 14. bis 16. Jahrhundert

und dann gibt es noch die vielen Neujahrsfeste die nach dem Mondkalender berechnet werden
und damit kein festes Datum haben sondern jährlich wechseln
beispielsweise das chinesische Neujahrsfest , das jüdische , das muslemische …..
Das christliche Kirchenjahr endet ja nicht an Silvester

sondern am Vorabend des 1. Adventsonntages
aber wie bei sehr vielen christlichen Festen wird einfach das volkstümliche Silvester kirchlich begangen da es für die meisten Christen einen größeren Eindruck macht und mehr Bedeutung hat als das eigentliche kirchliche Fest ….

Happy-New-Year-2014-Picture-Wallpaper-High-Definition.jpg

Seit den letzten 100 Jahren wird Silvester immer stärker kommerzialisiert
der Jahresübergang wird zum Event und international in den Medien propagandiert
Die Silvestershows werden immer großartiger und über TV und Internet weltweit verbreitet s
ogar asiatisch oder musilimisch geprägte Länder übernehmen die amerikanisch/ europäischen Sivesterstandards
Also darum liebe Freunde lasst euch nicht irre machen

wenn euch Silvester feiern nicht reizt dann lasst ihr es eben und begrüß das neue Jahr zu einem anderen Zeitpunkt der euch besser passt
In diesem Sinne einen Guten Rutsch
wann immer ihr ihn begeht 
be blessed E.lisa  

Kommentiere diesen Post

Archive

Über das Blog

Hexe, spiritueller Feminismus, Mutter Erde, Amazone, Matriachat, Weibercraft, Wurzelweib, Erdenfrau, Evalution, Spiritualität, Jahreskreis, Sommerfest,